QR Codes


Mittlerweile verfügen die meisten Mobiltelefone und PDAs über eine eingebaute Kamera und eine Software, welche das Lesen von QR Codes ermöglicht. Für viele andere Geräte ist eine solche Software von Drittanbietern erhältlich. In Japan ist der QR Code äußerst populär. Man verwendet ihn vor allem, um zum Beispiel eine Webadresse darin zu kodieren. Der QR Code wird dann in Zeitschriften, Informationsblättern oder großformatig auf Werbeplakaten abgedruckt. Da beinahe alle modernen Mobiltelefone heute auch einen Webbrowser enthalten, braucht man nur mit seinem Mobiltelefon den QR Code zu lesen und wird von der Software automatisch auf die im QR Code codierte Webseite geleitet. Oft enthält der abgedruckte QR Code aber auch weitere Zusatzinformationen wie Telefonnummern oder Adressen, welche man so nicht mehr abtippen muss sondern direkt in seinem Mobiltelefon oder PDA weiterverarbeiten kann.

www.FILM.TV als Link für euer Handy sieht beispielsweise so aus:

FILM.TV für euer Handy

 

Und so geht's:

- Software installieren (Links dazu findet ihr bei Wikipedia)

- Strichcode fotografieren

- euer Handy öffnet den Link

 

Das funktioniert übrigens nicht nur mit Weblinks, sondern auch mit SMS, Text oder Adressbucheinträgen. Kein fummeln an der Tastatur mehr, einfach ein Bild schiessen und los geht's. Viel Spaß!



 


Anzeige
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: