VG Wort Zählpixel

Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 18 Jahre
Länge: 90 Min | DVD/BD: 12.07.2019 | ©  Pierrot Le Fou | Horror
 

Originaltitel: Puppet Master: The Littlest Reich

  |  Mit: Thomas Lennon, Jenny Pellicer
 
Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer

Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer
Horror-Film

Systemsprenger

Systemsprenger
 VIDEO-TIPP

Immer und Ewig

Immer und Ewig
 VIDEO-TIPP

 

Horror-Alarm

Wir schicken dir alle News zu ekelhaften Horror-Schockern - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy! Oder komm in unsere Facebook-Gruppe für Horror-Fans.

 
 

Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer: Weitere Infos

Anzeige

Kennt ihr schon alle Horror-Schocker mit dem Puppet-Master?

Puppet Master: Der Puppenmacher Andre Toulon besitzt die einmalige Gabe, toten Figuren Leben zu geben. Nach seinem Tod hinterläßt er der Welt ein mörderisches Erbe: Killerpuppen, jede von ihnen zum Töten bereit.

Puppetmaster II: Eine Gruppe von Parapsychologen macht sich in dem leerstehenden Hotel von Andre Toulon breit und entdeckt seltsame Unterlagen. Macht man sich auf die Suche nach dem Übersinnlichen.

Puppetmaster IV: Rick Myers ist ein junger Wissenschaftler, der im Auftrag einer großen Firma an der Schaffung künstlicher Intelligenz arbeitet. Er findet auf dem Dachboden des leeren Hotels, in das er für seine Arbeit gezogen ist, damit er seine Ruhe hat, den Koffer des Puppenspielers André Toulon.

Puppet Master III - Toulons Rache: Berlin 1943: Die Nazis dringen in das Theater des französischen Puppenspielers Andre Toulon ein und verbieten ihm seine politischen Satiren. Obendrein sind sie daran interessiert zu wissen, wie er seine Puppen ohne Schnüre bewegen kann.

Dämonische Spiele - Puppet Master Vs Demonic Toys: Robert Toulon, Großneffe des Puppenmeisters Andre Toulon, erbte von diesem die Fähigkeit, Puppen per Eigenbluttransfusion in lebendige und allzeit willfährige Handlanger zu verwandeln. Der Erfolg weckt den Neid der Spielzug-Imperatorin Erica Sharpe, plant jene doch bereits seit längerem, rechtzeitig zu Weihnachten die Weltherrschaft per Puppenterror zu erlangen.

Retro Puppetmaster: Paris, 1892: Vor seinem Tod gibt Afzel, ein uralter ägyptischer Magier, sein dunkelstes Geheimnis an den Puppenspieler André Toulon weiter, die Seelen gerade Verstorbener auf tote Gegenstände zu übertragen und sie so zu bewahren. Als noch in der gleichen Nacht seine ganze Puppenspielertruppe ermordet wird, entschließt sich Toulon, mit den Seelen seiner toten Freunde die Puppen zum Leben zu erwecken.

Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer - Bild 1 von 1

Bild zu Puppet Master - Das Tödlichste Reich

Die Story zu Puppet Master - Das Tödlichste Reich Trailer:
Edgar (Thomas Lennon) ist nicht gerade das, was man einen Gewinner nennen würde. Seine Ehe ist in die Brüche gegangen, er muss mit 40 Jahren wieder bei seinen Eltern einziehen, die Arbeit in einem Comicladen verspricht auch keine wirkliche Perspektive für die Zukunft. Aber jetzt heißt es erst einmal, die Gegenwart wieder in Ordnung zu bringen. Und so plant er, mit seiner neuen Freundin Ashley (Jenny Pellicer) und seinem Kumpel Markowitz (Nelson Franklin) zu einer Convention zu fahren, um eine alte Puppe zu verkaufen. Denn die gehörte einem brutalen Puppenmeister, der vor 30 Jahren eine Reihe von Morden verübt hat. Was die drei dabei nicht ahnen: Die Puppen selbst sind die Werkzeuge des Bösen. Und sie sind bereit, wieder zuzuschlagen.

Schauspieler:
Thomas Lennon, Jenny Pellicer, Michael Paré, Barbara Crampton, Udo Kier, Nelson Franklin, Charlyne Yi, Alex Beh, Charles

Regie:
Tommy Wiklund, Sonny Laguna

Produktion:
Lorenzo Di Bonaventura, Mark Vahradian, Dallas Sonnier, Jack Heller, Wayne Marc Godfrey, Robert Jones, Johnathan Brownlee, Red Sanders, Rick Prince, Charles Band

Drehbuch:
S. Craig Zahler, Charles Band, Kenneth J. Hall

Hintergrund:
Am 12. Juli 2019 erscheint der blutige Puppen-Schocker als limitiertes Mediabook – die #16 der Uncut-Reihe – mit reichlich Bonusmaterial, ausführlichem Booklet und Special-Poster bei Pierrot le Fou.

Filmmusik:
Tim Bickford, Mandi Collier, Fabio Frizzi, Richard Band

Die neusten Videos aus unserem YouTube Channel für euch:

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 79%