VG Wort Zählpixel

Urfin - Der Zauberer Von Oz Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 0 Jahre
Länge: 91 Min | Kinostart: 16.05.2019 | ©  peppermint enterprises | Family
 

Originaltitel: Урфин Джюс возвращается

  |  Mit: ,
 
Urfin Trailer

Urfin Trailer
Der Zauberer Von Oz

The Furies

The Furies
 VIDEO-TIPP

Paranza

Paranza
 VIDEO-TIPP

Monsieur Alain

Monsieur Alain
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Urfin - Der Zauberer Von Oz Trailer: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu Urfin - Der Zauberer Von Oz Trailer:
Im magischen Land Oz haben alle großen Spaß: Die Munchkins feiern ausgelassen ein großes Fest mit Musik, Tanz und Feuerwerk. Nur einer hat gar keine Freude dabei, der Eigenbrötler Urfin, der einsam in seiner Hütte lebt. Er beobachtet die Munchkins und neidet ihnen ihre gute Laune, während er selbst seine Tage griesgrämig verbringt. Doch als er ein Bündel eines seltsamen Unkrauts, das um seine Hütte herum sprießt, ins Feuer wirft, entdeckt er zufällig, dass die Asche davon Zauberkräfte hat: Mit ihr erweckt er erst eine Clown-Holzfigur und dann seinen Bettvorleger, ein vielfach geflicktes Bärenfell, zum Leben. Clown und Bär erkennen ihn gleich als ihren Meister an und Urfin hat zum ersten Mal in seinem Leben Macht! Was er mit dieser Macht anstellen kann, redet ihm gleich der bösartige Clown ein: Rache an den Munchkins nehmen und dann die Smaragdstadt erobern...! Also schnitzt Urfin zuerst eine lebensgroße Holzfigur, erweckt sie mit der Asche zum Leben - und im Anschluss eine ganze Armee samt General. Mit ihnen marschiert er zu den Munchkins und verkündet, der neue Boss zu sein. Die Munchkins sind verzweifelt, aber was sollen sie gegen diese Übermacht tun? Wenn ihnen doch jemand zur Hilfe kommen könnte… Diesen Jemand gibt es: In einem anderen Land, zu einer anderen Zeit kommt gerade das Mädchen Dorothy aus der Schule nach Hause. Während ihre Großmutter das Essen macht, spielt sie mit ihrem Hund Toto, der sich ganz seltsam benimmt und den Kleiderschrank anbellt. Dorothy öffnet den Schrank und entdeckt die silbernen Schuhe - die kennt sie, denn nach der Geschichte, die ihre Großmutter gern erzählt, muss man nur die Hacken der Schuhe dreimal aneinander klicken, und schon reist man nach Oz... Dorothy schlägt die Schuhe zusammen - und findet sich im nächsten Moment in Oz wieder. Hier ist alles völlig anders als zuhause in Kansas, auch ihr Hund Toto kann plötzlich sprechen! Dorothy findet einen Munchkin-Hut mit Glöckchen dran auf dem Boden und setzt ihn sich einfach auf. Doch als sie auf einen von Urfins Soldaten trifft, gibt es Ärger: Urfin hat Glöckchenläuten verboten - darauf steht Gefängnis! Aber weil Dorothy nicht in den Kerker will, liefert sie sich mit den Soldaten eine wilde Verfolgungsjagd durch das Dorf. Die Soldaten sind zwar in der Überzahl, aber nicht besonders helle - echte Holzköpfe eben und stürzen auf der Suche nach Dorothy in einen tiefen Brunnen. Die Munchkins kommen aus ihren Häusern und danken ihr, dass sie wiedergekommen ist und sie von den Soldaten befreit hat - die Munchkins halten Dorothy ganz offensichtlich für ihre Großmutter... Aber es bleibt keine Zeit, den Irrtum aufzuklären. Die Munchkins drängen sie, sich zur Smaragdstadt aufzumachen, wohin Urfin und seine Armee schon losmarschiert sind. Zusammen mit Toto eilt sie hinterher. Die Krähe hat unterdessen den Zinnmann alarmiert, und auch der Löwe weiß Bescheid, dass Dorothy auf dem Weg ist. Doch die zwei Säbelzahntiger, seine Untergebenen, und er warten vergeblich auf sie. Denn der im Wald hausende Oger lockt Dorothy und Toto in eine Falle und schnappt sie sich... Urfin hat die Smaragdstadt erreicht. Die Vogelscheuche, der Herrscher dort, gebraucht eine List, um die Holzsoldaten, die schon die Stadtmauer erklimmen, zurückzuschlagen. Sie zieht etwas Stroh aus ihrem Kopf und steckt es an - das Feuer breitet sich unter den hölzernen Soldaten blitzschnell aus. Der Bär wirft die Soldaten in den Fluss und löscht so das Feuer, aber der Angriff ist zunächst einmal abgewehrt. Der Oger bereitet in seiner Hütte das Abendessen vor - auf seinem Speiseplan stehen natürlich Dorothy und Toto! Dorothy kann sich von den Fesseln lösen und gibt dem Oger mit der Bratpfanne eine auf den Schädel. Im selben Moment eilt ihnen der Löwe zu Hilfe, doch er landet auf einer Falltür und stürzt in die Tiefe. Zwar können die Tiger den Oger in die Flucht schlagen, aber Dorothy und Toto landen gemeinsam mit dem Löwen in einer Höhle tief unter dem Wald. Der Löwe erkennt die Höhle wieder: Es ist ein Tunnel, der zur Smaragdstadt führt! Dorothy verlässt der Mut - wie soll sie denn gegen Urfin ankommen? Sie will zurück nach Hause und schlägt die Hacken aneinander, aber nichts passiert... Da erzählt ihr der Löwe von der Tapferkeit ihrer Großmutter, und Dorothy entschließt sich, Urfin in der Smaragdstadt zu stellen. Dort sitzt Urfin schon auf dem Thron: Dank des Verräters Ruf Bilan konnte er die Stadt erobern und die Vogelscheuche ins Verlies sperren. Gerade sucht er nach seinem eigentlichen Ziel, dem Zauberbuch, als der Zinnmann vor den Toren der Stadt auftaucht. Urfin bastelt eine Puppe, die genau wie die Vogelscheuche aussieht und erweckt sie zum Leben. Der Zinnmann fällt auf den Schwindel herein und lässt sich von der falschen Vogelscheuche und dem Clown ins Verlies locken. Dort lässt Urfin Wasser ein, der Zinnmann beginnt zu rosten und kann sich nicht mehr bewegen. Der Vogelscheuche droht Urfin damit, den Zinnmann einzuschmelzen. Daraufhin gibt sie ihm den Schlüssel, mit dem sich das Zauberbuch öffnen lässt. Dorothy, Toto und der Löwe schleichen sich in die Smaragdstadt. Das Mädchen findet die Vogelscheuche im Turmverlies und bittet sie, die Schuhe zu reparieren, doch das kann die Vogelscheuche leider nicht. Die Krähe bringt der Vogelscheuche das Ölfläschchen, das der Zinnmann immer mit sich herumträgt und dieses Mal vergessen hatte. So kann sie die eingerosteten Gelenke ihres alten Freundes ölen, und die beiden flüchten aus dem Verlies. Der Bär staffiert Urfin mit einer schicken Uniform für den großen Moment, das Öffnen des Buches, aus. Nun enthüllt Urfin seinen Wunsch. Er will von allen geliebt werden! Doch dazu, antwortet ihm das Zauberbuch, brauche er die silbernen Schuhe... Die Vogelscheuche malt den Soldaten fröhliche Gesichter, so dass sie plötzlich freundlich werden und nicht mehr auf Urfins Befehle hören. Vogelscheuche, Zinnmann und das ganze Volk rufen Urfin zu, aufzugeben. Doch die falsche Vogelscheuche klaut Dorothy die silbernen Schuhe und händigt sie Urfin aus. Nun sitzt Urfin wieder am längeren Hebel: Er sperrt Dorothy in einen Käfig, holt das Buch wieder hervor, zieht die silbernen Schuhe an und verkündet nun seinen neuen Wunsch: alle bestrafen! Er lässt ein vielarmiges mechanisches Monster entstehen, das sofort die Holzsoldaten angreift und aus dem Weg räumt. Urfin ist nun auf dem Höhepunkt seiner Macht. Wie können Dorothy und ihre Freunde ihn jetzt noch stoppen? Und wird Dorothy jemals wieder nach Hause zurückkehren...?

Regie:
Fyodor Dmitriev

Produktion:
Sergey Selyanov, Alexandr Boyarsky

Drehbuch:
Alexandr Boyarsky

Hintergrund:
So hat man die Geschichte vom magischen Land Oz, dem tapferen Mädchen Dorothy, dem Löwen, dem Zinnmann und der Vogelscheuche noch nie gesehen! Nach der international bekannten Vorlage des russischen Kinderbuchautoren Alexander Wolkow ist ein Animationsfilm voller Witz, Spannung und Magie entstanden, der die ganze Familie verzaubern wird. Als deutsche Stimme des hinterhältigen Tischlers Urfin, der sich dank eines magischen Pulvers zum Herrscher über Oz aufschwingt, liefert TV-Comedian Oliver Kalkofe eine komödiantische Glanzrolle ab. URFIN - DER ZAUBERER VON OZ ist eine Produktion der CTB Film Company in Zusammenarbeit mit dem St. Petersburger Animationsstudio Melnitsa und Rossiya TV.

Produktionsland & Jahr:
Russland 2017

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 72%