VG Wort Zählpixel

Altered Carbon: Was ist Resolution 653?

©  FILM.TV | News
 
01.03.2018 10:27
 

Im Verlauf der Netflix-Serie Altered Carbon hört ihr häufig von heftigen Debatten über die sogenannte Resolution 653. Obwohl das Thema zunächst oft eher am Rande behandelt wird, hätte diese Beschlussvorlage einen entscheidenden Einfluss auf den Handlungsverlauf. Denn bei der Verbrechensbekämpfung dürften die Ermittler in der Welt von Altered Carbon dank der Resolution 653 in Mordfällen alle Opfer befragen. Kriminelle sind in der fiktiven Gesellschaft daher daran interessiert, den Beschluss zu verhindern.

Nach der Verabschiedung der Resolution 653 würde es in Altered Carbon bei der Befragung von Mordopfern grundsätzlich keine Ausnahmen geben. Die Polizei hätte dann immer die Möglichkeit, Stacks mit dem Bewusstsein von ermordeten Menschen für eine Zeugenaussage zu nutzen. Dabei laden die Ermittler in Altered Carbon die Seele in virtuelle Verhörräume und erfahren somit wichtige Details zu den Hintergründen von Verbrechen. Wenn Resolution 653 in Kraft tritt, dürften auch Neo-Katholiken sich im Anschluss an den Tod des natürlichen Körpers den Interviews nicht mehr entziehen.

Am Anfang der Serie werden Stacks von überzeugten Gläubigen mit einer speziellen Codierung versehen. Ohne die Resolution 653 bleibt es verboten, das Bewusstsein von einem gekennzeichneten Datenträger als Beweismaterial zu verwenden. Darüber hinaus wird der Glaube der Neo-Katholiken in Altered Carbon von mächtigen Tätern missbraucht. Talentierte Dipper schaffen es nämlich, Stacks nachträglich mit dem Kennzeichen zu versehen und einen Atheisten damit zum Gläubigen zu machen. Mit dieser Methode lassen Hacker Mordopfer für immer schweigen. Deshalb wollen die Behörden mit der Resolution nebenbei die illegale Vernichtung von Beweismaterial stoppen.

Weil der Beschluss für Mörder in Altered Carbon mit fatalen Folgen verbunden wäre, versuchen böse Menschen in der Netflix-Serie, eine Änderung der Gesetzeslage mit allen Mitteln zu verhindern. Ob die Resolution 653 ausnahmslos für Gerechtigkeit sorgen würde, ist außerdem umstritten. Denn theoretisch besteht die Gefahr, dass Verbrecher Stacks mit dem Bewusstsein von ermordeten manipulieren. Dadurch kommt es schlimmstenfalls zu Falschaussagen von Verstorbenen.

Erfolge bei Ermittlungen gegen Mörder sind für die Neo-Katholiken in Altered Carbon ohnehin kein ausreichender Grund für die Resolution 653. Die Gläubigen bleiben fest davon überzeugt, dass jeder Mensch nur ein einziges natürliches Leben verbringen darf. Darum ist die Resolution generell nicht mit den religiösen Überzeugungen vereinbar. Im Kampf für diese Prinzipien kennen die Neo-Katholiken in Altered Carbon kaum Grenzen. Die Religion wird daher von Verbrechern für die eigenen Zwecke genutzt, während die Polizei selten Verständnis für die Einschränkungen zeigt und die Verabschiedung der Resolution 653 entschieden befürwortet.

Altered Carbon Trailer

Altered Carbon Trailer
Serie bei Netflix

 
 
 

Altered Carbon: Was ist Resolution 653?: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 82%