VG Wort Zählpixel

Der Unschuldige Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 114 Min | Kinostart: 05.12.2019 | ©  Film Kino Text | Drama
 

Originaltitel: Der Unschuldige

  |  Mit: Judith Hofmann, Christian Kaiser
 
Der Unschuldige startet am 05.12.2019 im Kino
The Innocent Trailer

The Innocent Trailer
Judith Hofmann, Christian Kaiser

Das Vorspiel

Das Vorspiel
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Der Unschuldige Trailer: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu Der Unschuldige Trailer:
Simon Jaquements Film „Der Unschuldige“ ist – anders als sein Titel vermuten lässt – einhochspannender Film über eine besondere Frau.Ruths Verlobter Andreas wird in einem Indizienprozess für schuldig befunden, aus Habgierseine Tante umgebracht zu haben und muss für 25 Jahre ins Gefängnis. Dass Andreas denKontakt zu Ruth abbricht, obwohl sie sich Jahre lang für seine Unschuld eingesetzt hat, ziehtihr den Boden unter den Füssen weg.Halt findet Ruth in der Religion, bei einer Freikirchen Gemeinde und bei Hanspeter, mit demsie eine Familie gründet und zwei Töchter, Naomi und Alina bekommt. Religion ist für Rutheine Art Rettungsanker, den sie in einer für sie völlig aus dem Lot geraten Welt ausgeworfenhat.In dieser Welt, in der Ruth Andreas verloren hat, urteilen Instanzen was richtig und wasfalsch ist, wer schuldig und wer unschuldig ist. Ruth arbeitet als Wissenschaftlerin an einemmoralisch äußerst fragwürdigen Tierversuch mit. Scheinbar ohne Skrupel, denn sie hat jaGott und es ist für einen guten Zweck, die Unsterblichkeit der Menschen.Als Andreas auf einmal wieder auftaucht, weil man ihn nach 20 Jahren vorzeitig aus demGefängnis entlassen hat, ist auch Ruths eigene Verantwortlichkeit verbunden mit ihrerverdrängten Ohnmacht von damals wieder da. Und sie begreift nach und nach, dass sie selbst die Verantwortung für ihr eigenes Leben und Handeln übernehmen muss. Sie kannihre Verantwortung nicht mehr einem Kollektiv überlassen.

Schauspieler:
Judith Hofmann, Christian Kaiser, Thomas Schüpbach, Urs-Peter Wolters, Anna Tenta

Regie:
Simon Jaquemet

Drehbuch:
Simon Jaquemet

Hintergrund:
Nach seinem international gefeierten Debütfilm CHRIEG gelingt dem Schweizer Simon Jaquemet erneut mit DER UNSCHULDIGE ein vielschichtiger Film, der die Grenzen zwischen Realität und Imagination verwischt. In der Hauptrolle brilliert Judith Hofmann als Frau, die zwischen ihrer Rolle als Mutter und Ehefrau, ihrem Beruf als Wissenschaftlerin und ihrem sektiererischen religiösen Glauben zerrissen wird und dabei den Boden unter den Füssen verliert. DER UNSCHULDIGE feierte seine Weltpremiere auf dem 43. Toronto International Filmfestival 2018. Die Hauptdarstellerin Judith Hofmann gewann beim Swiss FilmAward 2019 den Preis als Beste Schauspielerin.

Rollen:
Judith HofmannRuth
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 58%