VG Wort Zählpixel

Eiza Gonzalez: „Spirit - Frei und ungezähmt“ - FUFIS Podcast

 
 

Anfang Juni kommt „Spirit - Frei und ungezähmt“ ins Kino, und Eiza Gonzalez mischt mit. Viele kennen Gonzalez wohl eher aus dem Fast and Furious Spin-off “Hobbs & Shaw”. Jetzt kann man die Stimme von Eiza Gonzalez im neuen Animationsfilm von DreamWorks hören, denn sie leiht der Mutter im Film ihre wundervolle Stimme.

Das Besondere an der Rolle ist, dass sie zweisprachig ist. Aber es ist nicht nur eine Sprechrolle, sondern hat auch zweisprachige Gesangspart. Gonzales kann also ihr ganzes Talent zeigen.

Warum sie sich besonders gut mit der Rolle identifizieren kann, was ihre absolute Traumrolle wäre und in welchen Filmen wir sie zukünftig auf der Leinwand sehen, verrät sie uns im Exklusivinterview.

Die Rolle der Mutter spielt nur eine kleine Rolle im Film. Ihre Rolle ist aber auch etwas Besonderes. Sie hat eine Bedeutung, die den ganzen Film über wichtig ist. Was zeichnet die Rolle aus?

Nun, ich denke, dass die Tatsache, dass sie Lucky während der ganzen Geschichte irgendwie motiviert, immer da ist, macht sie zu etwas Besonderen. Sie ist in ihrer Tochter präsent. Und ich finde, das ist etwas Schönes. Ich denke, dass wir alle so mit unseren Eltern, mit unseren Lieben fühlen. Sie sind immer bei uns. Sie leben in uns. Und wenn wir in unseren schwersten Momenten und größten Ängsten oder Selbstzweifeln irgendwie verloren sind, sind immer unsere Lieben bei uns. Ich liebe es einfach, dass die Mutter eine so erhebende Figur ist und ihre kleine Tochter immer motiviert und an sie glaubt. Die Art und Weise, wie sie während des gesamten Films weiterlebt, ist wunderschön. Sie lebt durch ihre Musik und durch das, was sie sagt. Die Rolle ist sehr einzigartig und besonders. Ich war sehr stolz darauf, Teil dieses Films zu sein, auch wenn sie nur kurz zu sehen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von @eizagonzalez geteilter Beitrag

Die Mutter ist eine sehr starke Figur. Hast du etwas mit dem Charakter gemeinsam, abgesehen von der Stimme?

Ich hatte sofort das Gefühl, als ob die Rolle viel mit meinem Leben zu tun hätte. Weißt du, ich bin mit Pferden aufgewachsen. Das habe ich und meiner Mutter gemeinsam. Das war wild und etwas, das mich mein ganzes Leben lang wirklich definiert hat. Dadurch habe ich natürlich eine unglaubliche Bindung zu meiner Mutter. Und ich habe meinen Vater auch in einem sehr jungen Alter verloren. Ich weiß also, wie sich das anfühlt. Es gibt also viele Dinge, die ich mit der Rolle verbunden habe, und es war ein sehr emotionales Shooting. Ich erinnere mich, als wir das machten, weinten die Regisseure und es war ein sehr emotionaler Moment. Meine Szenen sind sehr emotional. Und als Mensch, der dies auch durchlaufen hat, war ich sehr berührt von diesem Film und er hat mich wirklich tiefer angesprochen als viele andere Dinge, die ich in größerem Maßstab gemacht habe. Die Rolle hat so viel Bedeutung für mein Leben.

Hat dich die Rolle gereizt, weil du dafür nicht nur sprechen, sondern auch singen durftest?

Ja, es ist großartig, in einem Film zu singen, der eigentlich kein Musikfilm ist. Es ist toll, dass sie den Film sowohl zu einem zweisprachigen Film gemacht haben, als auch ein zweisprachiges Lied eingefügt haben. Das umfasst unsere Kultur und Musikalität. Und sowohl Isabella [ Anm. d. Red. Isabela Merced spricht die junge Protagonistin Lucky Prescot] als auch ich können in unserer Muttersprache sprechen. Es ist einfach wunderschön. Und in einem Animationsfilm wie diesem beides zu können, ist einfach ein Traum.

Einige kennen dich aus dem Spin - Off von Fast and Furious, und das ist ein ganz anderes Filmgenre. Wenn du dir eine Traumrolle in einem Film wünschen könntest. Was für ein Film wäre das?

Oh, wow, das ist verrückt. Es gibt so viele. Ich liebe Sci-Fi, also würde ich gerne so etwas wie Interstellar oder Inception machen. Ich liebe Christopher Nolans Filme. Ich spiele gerne mit der Realität, also was real ist, was nicht. Ich finde das wirklich lustig. Ich würde auch gerne eine Biografie von jemandem machen. Das finde es immer sehr interessant. jemanden porträtieren zu können, der wirklich existierte, sich wirklich in einen anderen Menschen zu verwandeln. Es ist immer berauschend. Es gibt so viele Dinge, die ich in meiner Karriere noch tun möchte. Also, gerne immer Rollen, die herausfordernd sind und mich als Schauspieler wachsen lassen.

Gibt es auch in Zukunft Synchronisationen von dir oder was planst du fürs nächste Jahr?

Es war ein großartiges Jahr und ich habe gerade die Dreharbeiten mit Jake Gyllenhaal beendet. Ich mache diesen unglaublichen Film mit Michael Bay und er kommt hoffentlich bald heraus. Und Godzilla erscheint in diesem Jahr. Und „I Care a Lot“ war wirklich gut und es passieren dieses Jahr noch viele andere Dinge. Ich bin sehr aufgeregt und freue mich darauf, wenn die Pandemie vorbei ist und wir das Kino wieder richtig feiern können. Also wenn wir in die Kinos zurückkommen und das gesamte Filmerlebnis wieder genießen können.

Spirit - Frei und ungezähmt

Spirit - Frei und ungezähmt

FamilyKinostart: 22.07.2021  Trailer

Wahre Freundschaft und unbändige Freiheit! Mit dem Animationsfilm geht die Geschichte des Oscar-nominierten Zeichentrickerfolges Spirit aufregend weiter. Spirit - Frei und ungezähmt.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jessica Neumayer | Gesprächswert: 69%