VG Wort Zählpixel

Game Of Thrones-Fakten: Das müssen echte Fans wissen

©  FILM.TV | News
 
25.02.2019 13:56
 

Gerade in Game Of Thrones passieren oft große Dinge, die man nicht auf Anhieb versteht. Die Geschichte ist manchmal eben doch etwas arg verzweigt und so manches wichtige Detail von vor einigen Jahren, auf das heute plötzlich wieder Bezug genommen wird, hat man vielleicht schon lange vergessen. Dann heißt es, entweder im Internet nachschlagen – oder einfach Artikel wie diesen hier nutzen, um sich mit den wichtigsten Game Of Thrones-Fakten schlau zu machen. Die wichtigsten Fakten, die jeder Game Of Thrones-Fan wissen sollte, erfahrt ihr im Video. Weiter unten im Text gibt es zusätzlich noch Nerd-Wissen, mit dem ihr auf jeder Party punkten könnt!

 
 
 

Game Of Thrones-Fakten: Das müssen echte Fans wissen: Weitere Infos

Anzeige

Wer weder die Bücher gelesen, noch die vorherigen Staffeln gesehen hat und nun aufgrund des von Staffel zu Staffel immer größer werdenden Game Of Thrones-Hypes doch mal reinschaltet, wird nicht ohne Grund schnell verzweifeln. Ohne Vorwissen der bisherigen Geschehnisse macht es schlicht keinen Sinn, sich eine der neueren Folgen zu Gemüte zu führen. Doch auch Game Of Thrones-Fans tun sich manchmal schwer. Nicht zu jeder Zeit ist jeder Fakt im Hinterkopf gespeichert. Außer ihr seid ein außergewöhnliches Game Of Thrones-Superhirn. Wer das nicht ist, dem möchten wir mit den folgenden Absätzen ein wenig auf die Sprünge helfen. Achtung: Spoiler!

Natürlich macht es keinen Sinn, die komplette Geschichte von Game Of Thrones an dieser Stelle nachzuerzählen. Ansonsten würde dieser Artikel wahrscheinlich mehrere Bücher füllen – wie eben die Vorlage von George R. R. Martin. Tatsächlich hat die Serie inzwischen die Bücher überholt, denn Martin konnte sein A Song Of Ice And Fire genanntes Epos noch nicht abschließen. Eckpunkte der Handlung, die noch nicht in Büchern verarbeitet wurden, hat Martin jedoch den Serienmachern bereits mitgeteilt.

Deshalb könnt ihr davon ausgehen, dass auch die neuesten Staffeln grundsätzlich die „echte“ Game Of Thrones-Geschichte erzählen – wenn auch vielleicht in Details abweichend. Aber das ist ein Punkt, der ohnehin schon lange für die Beziehung zwischen den Büchern und der Serie gilt. Sogar wichtige Hauptfiguren sind davon betroffen. Beispielsweise kehrt Catelyn Stark nach ihrer Ermordung in den Büchern zurück – ähnlich wie Beric Dondarrion (zur Erinnerung: Das ist der freundliche Herr mit der Augenklappe und dem Flammenschwert), der ebenfalls immer wieder aufersteht. In der Serie wird die Mutter der Stark-Kinder allem Anschein nach wohl nicht mehr auftauchen.

Schade, denn es wäre durchaus interessant zu sehen, wie sie auf den neuen King in the North reagieren würde. Schließlich hatte sie immer ein eher schwieriges Verhältnis zu Jon Snow, der ihren (falschen) Informationen nach immer eine Erinnerung an Ned Starks angebliche Untreue für sie war. Wie inzwischen klar ist, hat Ned nie Ehebruch begangen. Stattdessen hat er Jon als Baby aufgenommen und davor bewahrt, von Robert Baratheon getötet zu werden. Schließlich ist Jon Snows richtiger Name Aegon Targaryen, was ihn zum rechtmäßigen Anwärter für den Iron Throne macht.

Apropos Jon: Obwohl er im Finale der Game Of Thrones-Staffel 7 behauptete, nicht zu lügen, hat er zumindest eine kleine Wahrheit verschwiegen, als er den Lannisters zeigte, wie die Gefahr von jenseits der Wand besiegt werden kann. Nicht nur Drachenglas und Feuer schaden den White Walkers – auch valyrisches Stahl. Doch wer außer Jon hat diese seltenen Waffen noch? Wir wissen aus der Serie von der Existenz von mindestens vier valyrischen Schwertern.

Longclaw gehörte ursprünglich der Familie Mormont, ging jedoch in Jon Snows Besitz über. Heartsbane sahen wir im Haus Tarly an einer Wand hängen, wo es kurz darauf Sam Tarly klaute. Das gigantisch große Ice gehörte einst Ned Stark. Nach seiner Hinrichtung (durchgeführt mit Ice) ließ es Tywin Lannister schmelzen und zwei kleinere Schwerter daraus schmieden. Eines ging an Jaime Lannister, der es Oathkeeper taufte und an Brienne von Tarth weitergab.

Das andere Schwert erhielt Joffrey, der es Widow's Wail nannte, weil er bekanntermaßen ein sadistisches A-loch war. Nachdem er endlich starb, müsste Widow's Wail an seinen kleinen Bruder Tommen weitergereicht worden sein. Da der inzwischen aber ebenfalls verstorben ist, ist momentan ungeklärt, wo genau sich Widow's Wail befindet. Sollten sich die wandelnden Toten tatsächlich bis King's Landing durchkämpfen können, wird es aber zweifellos eine der wichtigsten Waffen der Geschichte werden.

Abschließend noch ein paar Hintergrundinfos zur Serie sowie einige Eastereggs, die ihr vielleicht übersehen habt:

Ursprünglich sollte Jon Snow nicht von Kit Harrington, sondern von Iwan Rheon gespielt werden. Iwan war jedoch als Ramsay Bolton so gut, dass er stattdessen diese Rolle bekam. Auch Daenerys Targaryen sollte zuerst von jemand anderem dargestellt werden: Tamzin Merchant, die vor allem durch die Serie Die Tudors bekannt ist. Übrigens eine Serie, in der auch Natalie Dormer mitspielte, die Game Of Thrones-Fans als Margaery Tyrell kennen.

Charles Dance, der Tywin Lannisters spielte, hatte in der Serie eine Szene, in der er einen Hirsch häutet. Dabei handelte es sich angeblich keineswegs um einen Fake. Dance soll darauf bestanden haben, dass in dieser Szene möglichst alles echt ist. Dafür stank seine Kleidung auch noch Tage später …

Tywins Enkel Tommen wurde zuerst von Callum Wharry dargestellt und danach von Dean-Charles Chapman. Chapman tauchte allerdings schon vorher in Game Of Thrones auf. Da spielte er aber noch einen anderen Charakter, nämlich Cerseis Cousin Martyn Lannister in Staffel 3 von Game Of Thrones.

George W. Bushs Kopf taucht aufgespießt in einer Folge von Game Of Thrones auf. Als das bemerkt wurde, verursachte das einen kleinen Skandal, weshalb spätere Versionen dieser Episode ohne den Bush-Kopf zurechtkommen mussten.

Der Iron Throne besteht nicht vollständig aus irgendwelchen zufälligen Schwertern. Tatsächlich wurde in der Game Of Thrones-Serie unter anderem Robin Hoods Schwert, Gandalfs Schwert aus Der Herr Der Ringe und ein Schwert aus dem Film Königreich der Himmel in den Iron Throne gesteckt. Habt ihr noch weitere wiedererkannt oder kennt ihr weitere Fakten zu Game Of Thrones, die alle Fans wissen sollten? Teilt sie uns im Kommentarbereich mit!


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 93%