VG Wort Zählpixel

Fluch Der Karibik 6 vielleicht ohne Johnny Depp

©  FILM.TV | News
 
07.08.2018 12:29
 

Einer der wichtigsten Gründe, weshalb die Fluch Der Karibik-Filme so erfolgreich waren und so viele Fortsetzungen nach sich zogen, war sicherlich die äußerst unterhaltsame Performance von Johnny Depp als Captain Jack Sparrow. Nie zuvor hatte man einen Piraten wie ihn gesehen – und vielleicht werdet ihr ihn ab Fluch Der Karibik 6 dennoch nicht wiedersehen.

Nachdem James Gunn, Regisseur und Autor der Guardians Of The Galaxy-Filme, von Disney aufgrund alter Tweets mit geschmacklosen Pädophilie- und Vergewaltigungswitzen gefeuert wurde, ist nicht nur fraglich, was mit Guardians Of The Galaxy 3 geschieht. Auch ein anderes Disney-Großprojekt steht wegen ähnlicher Gründe derzeit laut der Seite Geeks World Wide auf unsicheren Füßen: Fluch Der Karibik 6.

Kein Zweifel: Johnny Depp ist das Gesicht des Fluch Der Karibik-Franchise. Das sieht auch Produzent Jerry Bruckheimer so und verkündete letztes Jahr deswegen gegenüber DigitalSpy: „Ich kann mir [Fluch Der Karibik 6] nicht ohne Johnny Depp vorstellen. Das Geheimnis jedes erfolgreichen Franchises ist, talentierte Leute zu finden und Johnny ist der Schlüssel für den Erfolg [der Fluch Der Karibik-Filme].“

Nachdem Disney nun jedoch bei James Gunn durchgriff, fragt sich die Filmwelt mitsamt aller Fans nun, ob der Micky-Maus-Konzern sich auch trauen wird, Abschied von Johnny Depp zu nehmen. Schließlich berichtete seine Ex-Frau Amber Heard (Justice League, All The Boys Love Mandy Lane), dass Depp sie psychisch und physisch missbraucht hätte.

Zahlreiche Harry-Potter-Fans gingen deswegen auf die Barrikaden, als bekannt wurde, dass Johnny Depp trotzdem weiterhin als Gellert Grindelwald in Phantastische Tierwesen 2 auftreten würde. Auch wenn Phantastische Tierwesen 2 kein Disney-Film ist, sondern von Warner kommt, dürfte den Disney-Verantwortlichen dieser Shitstorm nicht entgangen sein.

Zudem fiel Johnny Depp auch später noch negativ auf. Beispielsweise wurde er Anfang Juli verklagt, da er ein Crew-Mitglied am Set des Films City Of Lies geschlagen haben soll. Auch diverse, selbst für Hollywood-Stars bizarr anmutende Interviews mit Depp (u.a. beim Rolling-Stone-Magazin) machten schnell die Runde und dürften Disney ganz und gar nicht gefallen haben.

Jetzt wartet man darauf, wie Disney bezüglich Fluch Der Karibik 6 reagieren wird. Sollte Johnny Depp weiterhin mitspielen, wird sich Disney mit Sicherheit auf einen ähnlichen Shitstorm gefasst machen müssen wie Warner wegen Phantastische Tierwesen 2.

Zumal James Gunns Entlassung nach wie vor kontrovers diskutiert wird und zuletzt sogar Drax-Darsteller Dave Bautista ankündigte, bei Guardians Of The Galaxy 3 auszusteigen, sollte James Gunns bereits fertiges Drehbuch nicht dafür genutzt werden. Auf ähnliche Probleme mit Fluch Der Karibik 6 möchten die Disney-Verantwortlichen vermutlich liebend gerne verzichten können.

Fluch Der Karibik 5

Fluch Der Karibik 5
Johnny Depp

Beautiful Boy

Beautiful Boy
 VIDEO-TIPP

 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Fluch Der Karibik 6 vielleicht ohne Johnny Depp: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 96%