VG Wort Zählpixel

Mamma Mia 3: Was wir bisher wissen

©  FILM.TV | News
 
06.08.2018 11:54
 

Ganze zehn Jahre hat es gedauert, bis Mamma Mia im Kino fortgesetzt wurde. Dabei dauerte es schon fast zehn Jahre, bis das Musical für ABBA-Fans überhaupt erst seinen Weg auf die große Leinwand fand. Da Mamma Mia 2 nun endlich da ist, stellt sich natürlich die Frage: Wird es wieder zehn Jahre dauern, bis Mamma Mia 3 kommt? Wir sagen euch, was wir bisher über Mamma Mia 3 wissen.

In Mamma Mia durften wir der amüsanten Suche der künftigen Braut Sophie (Amanda Seyfried) nach ihrem leiblichen Vater beiwohnen. Mithilfe der Tagebücher ihrer Mutter Donna (Meryl Streep) machte Sophie drei Kandidaten aus, die möglicherweise ihr Erzeuger sein könnten: Sam (Pierce Brosnan), Bill (Stellan Skarsgard) und Harry (Colin Firth). Doch die wahre Geschichte von Donna und ihren drei Lovern erzählt nun Mamma Mia 2 (aka Mamma Mia: Here We Go Again).

Bevor es also mit Mamma Mia 3 weitergeht, entführt euch Mamma Mia 2 in die Siebzigerjahre, als Donna noch jung war (gespielt von Lily James). In Griechenland lernte sie die damals ebenfalls noch jungen Sam (Jeremy Irvine), Bill (Josh Dylan) und Harry (Hugh Skinner) kennen.)

In Mamma Mia 2 wird diese Geschichte der inzwischen schwangeren Sophie von Donnas Freundinnen Tanya (Christine Baranski) und Rosie (Julie Walters) erzählt. Doch welche Geschichte wird in Mamma Mia 3 erzählt werden?

Zunächst einmal die schlechten Nachrichten: Bislang gibt es – zumindest offiziell – keine definitiven Pläne, Mamma Mia 3 zu drehen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es jede Menge Befürworter für Mamma Mia 3 gibt und darunter auch die Stars der Reihe.

So wäre die Darstellerin der jungen Donna, Lily James, auch gerne bei Mamma Mia 3 wieder mit an Bord. Ebenso Christine Baranski: „Wir sind bereit für Mamma Mia 3 – es macht so viel Spaß, diese Filme zu drehen!“ Ähnlich begeistert wäre Sophie-Schauspielerin Amanda Seyfried, die bei einem Interview bereits scherzhaft einen Untertitel für Mamma Mia 3 vorschlug, „Der DNA-Test“, um ein für alle Mal herauszufinden, wer Sophies Vater ist.

Seyfried könnte sich sogar vorstellen, eine Art von Zeitreisen-Thematik mit in die Story von Mamma Mia 3 aufzunehmen, damit sie auch einmal direkt mit Lily James zusammen vor der Kamera stehen könnte. Da James Sophies Mutter in den Siebzigerjahren darstellt, waren gemeinsame Szenen in Mamma Mia 2 leider nicht möglich.

Mit Mamma Mia 3 könnte sich das natürlich ändern, sollten die Macher Seyfrieds schrägen Vorschlag tatsächlich umsetzen. Wann es soweit sein könnte, kann aktuell noch niemand sagen, doch wir hoffen für alle ABBA-Fans, dass es nicht erst 2028 soweit sein wird …

Mamma Mia 2

Mamma Mia 2
Trailer

I Still See You

I Still See You
 VIDEO-TIPP

Hunter Killer

Hunter Killer
 VIDEO-TIPP

Mandy

Mandy
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Mamma Mia 3: Was wir bisher wissen: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 90%