VG Wort Zählpixel

Black Widow Solofilm: Alter Avengers-Charakter kehrt zurück

©  FILM.TV | News
 
08.10.2019 16:21
 
Anzeige

Auch nach Avengers: Endgame legt Marvel keine Pause ein. Das MCU wird auch 2020 wieder um einige Filme erweitert. Einer davon ist Black Widow. Neben Agentin Romanoff soll noch ein weiteres bekanntes Gesicht in dem Solofilm zu sehen sein.

Im April erschien das lang erwartete Finale der Avengers-Filme Avengers: Endgame und besiegelte für viele der Helden das Schicksal. So mussten einige ihr Leben für die Menschheit geben, andere gingen nach dem finalen Kampf gegen Thanos in den Ruhestand. Nur wenige Ausnahmen, wie Peter Parker aka Spider-Man sind noch als Helden aktiv. Im Kino geht es trotzdem weiter. Mit Black Widow wird die Vorgeschichte der Geheimagentin Natascha Romanoff erzählt. In der Hauptrolle wird wie gewohnt Scarlett Johansson zu sehen sein.

Der Black Widow Solofilm handelt von der jungen Natascha Romanoff, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in den USA lebt. Black Widow wird auch der erste Film des MCU mit weiblicher Hauptrolle. Mit Regisseurin Cate Shortland wird auch diese Aufgabe erstmals von einer Frau besetzt. Genaue Informationen zur Handlung sind noch nicht bekannt, da Fans aber um die die Zukunft von Natascha Romanoff wissen, dürfte zumindest das Ende der Geschichte keine Überraschung werden.

Nun wurde bekannt, dass ein weiterer Charakter aus dem MCU in Black Widow mitspielen wird. Laut Marvel-Insider Charles Murphy befindet sich derzeit William Hurt beim Nachdreh zu Black Widow. Der Schauspieler verkörpert Thunderbolt Ross, der bereits in Der Unglaubliche Hulk, Captain America: Civil War, Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame zu sehen war. Thunderbolt Ross ist in den Comics als der Rote Hulk bekannt. Der Soldat hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bruce Banner aka Hulk zu jagen. Um dieser Aufgabe besser gewachsen zu sein, ließ er sich per Gamma-Strahlen in den roten Hulk verwandeln. Ob er in Black Widow nur als Millitär-Offizier oder sogar als roter Hulk zu sehen sein wird, ist unklar. Laut Charles Murphy wäre es durchaus möglich, dass Thunderbolt Ross in der Abspannszene ein weiteres Marvel-Projekt anteast. Die Pläne zu Thunderbolts existieren schon lange. Dabei soll es sich um eine Gruppe von Ex-Schurken handeln, die sich der Regierung anschlossen. Eine der Mitglieder ist Yelena Belova, die auch in Black Widow eine tragende Rolle spielen wird.

Wie umfangreich der Auftritt von William Hurt als Thunderbolt Ross ausfallen wird, bleibt also abzuwarten. Spätestens am 30. April 2020 werden wir mehr wissen, dann startet Black Widow in den Kinos.

Avengers 4 - Endgame

Avengers 4 - Endgame
Trailer 2 DE - FSK 6

Freies Land

Freies Land
 VIDEO-TIPP

Zombieland 2

Zombieland 2
 VIDEO-TIPP

 

Superhelden-Alarm

Wir schicken dir alle neuen Superhelden-News - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Facebook-Gruppe für Superhelden-Verrückte.

 
 

Black Widow Solofilm: Alter Avengers-Charakter kehrt zurück: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 86%