VG Wort Zählpixel

Der König Der Löwen: Filmkritiken

©  FILM.TV | News
 
16.07.2019 15:50
 
Anzeige

Jetzt geht es für Simba ans Eingemachte: Nachdem die ersten Reaktionen nach der exklusiven Premiere von Der König Der Löwen fast durchgehend positiv waren, folgten inzwischen die richtigen Filmkritiken. Diese sind meistens etwas weniger enthusiastisch als die Kurz-Reaktionen nach Veranstaltungen mit geladenen Gästen, wie es bei der Premiere von Der König Der Löwen der Fall war. Gilt diese Regel auch diesmal oder kann das Remake von Der König Der Löwen auch den vollwertigen Filmkritiken standhalten? Wir liefern euch einen Überblick.

Selbst einem Giganten wie Disney muss klar gewesen sein, dass Der König Der Löwen so etwas wie den Heiligen Gral für viele Disney-Fans darstellt. Gerade Der König Der Löwen neu anzupacken, erforderte also eine Menge Mut, die Regisseur Jon Favreau offenbar mitbrachte. Denn er traute sich und seinem Team zu, mit einem Live-Action-Remake das Herz des Originals auf neue Weise einfangen zu können.

Das Forbes-Magazin gehört zu denjenigen, die der Meinung sind, dass Favreau dieses schwierige Unterfangen gelungen ist: „Vollgepackt mit Effekten auf dem neuesten Stand, unterhaltsamen und amüsanten Auftritten, Songs, die wir alle kennen und mitsingen können, und ein paar kleinen Überraschungen ist Der König Der Löwen ein Garant dafür, Zuschauer jeden Alters zu begeistern.“

Auch Empire gefällt Der König Der Löwen, aber irgendetwas scheint dem Film dann doch zu fehlen: „[Der König Der Löwen] ist wundervoll gemacht und sorgsam konzipiert, ohne jemals vollkommen seine Existenz zu rechtfertigen … Also, ihr werdet vielleicht ‚feel the love tonight‘, aber möglicherweise nicht ganz so stark wie damals.“

Bei TheWrap ist man sich offenbar komplett unschlüssig über Der König Der Löwen: „Teilweise ist [Der König Der Löwen] faszinierend, stellenweise lächerlich und manchmal – zum Beispiel, wenn ein unglaublich realistisches Tier auf der Leinwand stirbt, während sein einziges Kind um es trauert – ist [Der König Der Löwen] an der Grenze zu grotesk.“

Besonders deutlich wird es bei IndieWire und der Associated Press. Erstere schreibt über Der König Der Löwen beispielsweise das: „Ein gut gerendertes, aber in kreativer Hinsicht bankrottes Selbstportrait eines Filmstudios, das sich in seinen eigenen Schwanz beißt.“ Bei der Associated Press findet sich u. a. Folgendes: „Dem König Der Löwen fehlt etwas. Ein Zweck vielleicht, oder ein Herz.“

Der König Der Löwen

Der König Der Löwen
Trailer 2

Das Vorspiel

Das Vorspiel
 VIDEO-TIPP

 
 
 
 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 99%