VG Wort Zählpixel

Marvel- und Downton Abbey-Stars verfilmen Sex-Tape-Skandal von Pamela Anderson

 
 

Der amerikanische Streamingdienst Hulu produziert derzeit eine Miniserie über Pamela Anderson und ihre Skandalehe mit Schlagzeuger Tommy Lee. Im Mittelpunkt wird auch das Sextape der beiden stehen.

1995 heirateten Pamela Anderson und Tommy Lee nach nur vier Tagen Bekanntschaft. Wie unschwer abzusehen war, ging die Ehe nach nur drei Jahren in die Brüche, doch die kurze Zeit reichte den beiden, um diverse Skandale zu produzieren. Von häuslicher Gewalt und absurden Schlagzeilen zu einem Sextape, dass bis heute legendär ist. Denn das Sextape der beiden, dass auf der Hochzeitsreise des Paars aufgenommen wurde, gilt das das erste virale Sextape, dass noch vor der Jahrtausendwende im Internet landete. Nicht weniger interessant ist auch der Umgang des Paars mit dem Skandal. So verklagten die beiden die Firma, die das Video vertrieb und einigten sich außergerichtlich. Von dort an verdienten Anderson und Lee mit ihrem eigenen Sextape Unsummen. Doch auch an anderen Skandalen mangelte es bei dem Paar nicht.

Nun, über Zwanzig Jahre nach der Ehe der beiden, wird diese Verfilmt. In einer acht Episoden langen Miniserie wir die Skandalehe beim US-Amerikanischen Streamingdienst Hulu zu sehen sein. Dabei sind sowohl die Verantwortlichen, als auch die Schauspieler*Innen sehr prominent. So wird die noch unbetitelte Serie von Seth Rogan und Evan Goldberg produziert, dem Paar dass auch schon für "The Boys" und "Preacher" verantwortlich ist. Auf dem Regiestuhl wird Craig Gillespie (I, Tonya) sitzen. Auch wenn der Cast der Serie noch nicht vollständig ist, sind zumindest die Darsteller*Innen für Pamela Anderson und Tommy Lee bekannt. So wird "Baby Driver"-Star Lily James Anderson verkörpern und Tommy Lee wird von Marvel-Schauspieler Sebastian Stan verkörpert. Zuvor wird man Sebastian Stan erneut in seiner Rolle als Wintersoldier in der Disney+ Serie "The Falcon And The Wintersoldier" sehen.

Wann genau die Miniserie erscheint und vor allem, wie Deutsche Fans das Werk streamen können, ist noch unklar. Hulu ist hierzulande leider nicht verfügbar und nur vereinzelte Projekte der Streamingdienstes landen in Deutschland bei Amazon Prime oder Netflix.

 

 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 86%