VG Wort Zählpixel

Riverdale Staffel 4: Diese beiden Stars steigen aus der Serie aus

 
 

Es ist ein großer Dämpfer für alle Riverdale-Fans, die sich schon auf Staffel 5 freuen: Zwei der Stars, die schon seit einigen Jahren mit dabei sind, trennen sich von der Hit-Serie. Um wen es sich dabei handelt und warum sie gehen, verraten wir euch hier.

Nachdem Luke Andrews im letzten Jahr auf emotionale Weise aus Riverdale verabschiedet wurde, müssen jetzt auch zwei weitere Charaktere gehen. Wie TV Line berichtet, werden Skeet Ulrich und Marisol Nichols die Serie zum nächsten Staffelfinale verlassen. Ulrich spielt F.P. Jones, den Vater von Jughead, während Nichols in die Rolle von Hermione Lodge schlüpft, die Mutter von Veronica. Beide Stars haben mittlerweile bestätigt, dass sie gehen und haben eine jeweils eine Aussage über ihren Abschied gemacht.

Ulrich ist schon seit Staffel 2 mit dabei und berichtet jetzt: "Ich bin so dankbar für die Freundschaften, die ich bei Riverdale geschlossen habe und ich werde es vermissen, sie alle täglich zu sehen. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser Gruppe talentierter Leute gewesen zu sein, sowohl vor, als auch hinter der Kamera. Aber ich habe mich dazu entschlossen, andere kreative Möglichkeiten zu erkunden."

Auch Nichols hatte viele warme Worte für das Riverdale-Team übrig: "Es war unglaublich, Hermione Lodge zu verkörpern und mit meinem wunderbaren Cast zusammenzuarbeiten, die zu meiner Familie geworden sind. Wir hatte eine wunderbare Zeit miteinander durch alle Höhen und Tiefen. Wir haben wirklich die besten Fans überhaupt. Ich freue mich auf das nächste Kapitel und die Zukunft."

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Serie von F.P. Jones und Hermione Lodge verabschieden wird. Derzeit läuft die vierte Staffel von Riverdale und ist auf Netflix verfügbar. Seit dem 23. Januar 2020 geht es bei dem Streaming-Anbieter mit 13 Episoden weiter. Staffel 5 soll im Oktober 2020 an den Start gehen.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%