VG Wort Zählpixel

Scream 5 kommt ins Kino

 
 

Horror-Fans haben lang genug gewartet und jetzt ist es endlich soweit: Der fünfte Teil der Scream-Filmreihe wird kommen. Für den Grusel-Schocker wurden jetzt auch die passenden Regisseure gefunden, die das Projekt anleiten werden. Um wen es sich dabei handelt, verraten wir euch hier.

Fast 9 Jahre ist es schon her, seitdem der vierte Teil der Kult-Reihe Scream über die Kinoleinwände flimmerte. Nachdem der Film auf gemischte Reaktionen stieß, stellte sich seither die Frage, ob ein vierter Teil überhaupt noch erscheinen wird. Jetzt wurde die Fortsetzung offiziell bestätigt und dürfte die Herzen aller Fans höher schlagen lassen. Denn für Scream 4 hat man jetzt zwei Regisseure gefunden, die sich in Sachen Horror bestens auskennen.

Matthew Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett sollen die Scream-Fortsetzung in die Kinosäle bringen. Die beiden haben bereits für die Horror-Komödie Ready Or Not - Auf Die Plätze, Fertig, Tot zusammengearbeitet. Darin wird die romantische Hochzeitsnacht von Grace (Samara Weaving) zu einem Albtraum, als die Familie des Bräutigams Alex Le Domas (Mark O'Brien) sie in ein tödliches Spiel einbezieht. Jeder muss dabei um sein eigenes Leben kämpfen und so muss auch Grace einen Weg finden, um zu überleben.

Scream 5 wird unter anderem durch die Spyglass Media Group ermöglicht, wie unter anderem ComingSoon in Erfahrung gebracht hat. Kult-Regisseur Wes Craven führte bisher Regie bei allen bisherigen Filmen. 2015 verstarb Craven aber, sodass eines seiner beliebtesten Horror-Reihen in neue Hände übergehen musste. Das Original aus dem Jahr 1996 wurde schnell zum Hit des Genres und konnte weltweit etwa 173 Millionen US-Dollar einspielen. Ob Stars wie Neve Campbell, Courteney Cox, und David Arquette im kommenden Scream 5 wieder mit dabei sind, ist bisher noch unklar.

 

 
 

Scream 5 kommt ins Kino: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 87%