VG Wort Zählpixel

Tenet: FSK zum neuen Science-Fiction Film von Christopher Nolan

 
 

So langsam laufen immer mehr Filme in den Kinos an, so auch “Tenet”, der neue Film von Christopher Nolan. Starten wird der Science-Fiction Thriller am 26. August 2020. Jetzt ist auch bekannt geworden, welche Altersfreigabe der Film von der FSK erhält.

In letzter Zeit war es eher ruhig, wenn es um Kinos und Neustarts geht. Doch jetzt darf man sich auf einen richtigen Kracher freuen, denn der neue Film von Christopher Nolan “Tenet” startet endlich. Mehrfach wurde der Starttermin schon wegen Corona verschoben. Im Vorfeld wurden daher nur wenige Sachen über den Film erzählt, eine die aber dazu gehört, ist die Altersfreigabe der FSK. So wird “Tenet” ab 12 Jahren freigegeben sein, was auch zu Nolans älteren Werken wie “Dunkirk”, “Interstellar” oder “Inception” passt. Wir dürfen uns also wohl auf die gewohnte Ladung Spannung freuen.

Worum geht es eigentlich in “Tenet”? Die Welt steht vor einer Katastrophe und muss gerettet werden. In den Hauptrollen spielen John David Washington und Robert Pattinson, denen zum Retten der Welt nur ein Werkzeug bleibt, Tenet. Die Mission läuft in der dunklen Welt der Spionage, jenseits der echten Zeit ab. Doch es geht nicht um Zeitreisen, sondern um eine Inversion.

Gerade weil sich Christopher Nolan mit dem Thema von “Tenet” sehr an seinen vorherigen Filmen orientiert, können wir gespannt sein, wie er es diesmal umsetzen wird. Schließlich gelangen ihm mit “Interstellar” oder “Inception auch große Erfolge. 

Wir dürfen uns also auf einen runden Sci-Fi Thriller mit Action, Spionage und einer Portion Spannung freuen. In den deutschen Kinos läuft der Film am 26. August 2020 an und ist somit einer der ersten größeren Filme, den man nun wieder im Kino sehen kann. Den Trailer dazu findet ihr unter dem Text im Video-Player. Dort könnt ihr euch einen ersten Eindruck von Christopher Nolans neuem Film “Tenet” machen.


 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 82%