VG Wort Zählpixel

Meg 2: Jason Statham bestätigt Drehstart

 
 

Im Action-Blockbuster Meg musste Jason Statham gegen einen Mega-Hai antreten. Jetzt bestätigt der Star, dass bald endlich eine Fortsetzung auf die Kino-Leinwände schwimmen wird: Meg 2 kommt, ein Regisseur wurde ausgesucht und sogar der Dreh hat einen Starttermin erhalten. Welche Details wir sonst noch über den brandneuen Teil erfahren haben, verraten wir euch hier.

Seit Hobbs & Shaw hat Jason Statham alle Hände voll zu tun. Über viele zukünftige Projekte des Hollywood-Stars wissen wir noch nicht sonderlich viel. Nächstes Jahr wird er beispielsweise neben Kevin Hart und Woody Harrelson in der Action-Komödie The Man From Toronto auftreten. Wie genau die Handlung dazu aussieht, wissen wir noch nicht. Vorher soll uns diesen Juli der Thriller Wrath Of Man erwarten. In diesem Streifen von Guy Ritchie spielt Statham natürlich die Hauptrolle. Zu Wrath Of Man gibt es auch schon einen Trailer, in dem wir einen Vorgeschmack auf die Action bekommen. Kürzlich verriet Statham sogar, dass er gerne in Fast And Furious 10 oder 11 dabei sein würde.

Und auch sonst spricht der 53-Jährige offen über seine kommenden Projekte. Im Interview mit Collider teilte er kürzlich mit, dass Meg 2 auf dem Weg ist. Die Arbeiten an der Fortsetzung gehen bisher auch gut voran: "Wir fangen im Januar mit den Dreharbeiten an, wenn ich mich nicht irre. Ben Wheatley ist der Regisseur, ich bin sehr gespannt auf die Arbeit mit ihm. Ich bin aufgeregt, es ist schon eine Weile her. Wir haben auf das richtige Drehbuch und den richtigen Regisseur gewartet. Jetzt haben wir diese Dinge und alle sind bereit."

Wheatley war unter anderem an Filmen wie Free Fire und In The Earth beteiligt. Da die Arbeiten bald erst anfangen, gibt es darüber hinaus noch wenige Details über Meg 2. So bleibt die Handlung genauso ein Mysterium wie mögliche Nebendarsteller. Wenn der Dreh dann im Januar 2022 beginnt, könnte Meg 2 bereits Anfang 2023 durchstarten. Worauf freut ihr euch in Meg 2 am meisten?

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 91%