VG Wort Zählpixel

Sissi Neuverfilmung: Hauptdarsteller für Sissi und Franz gefunden

 
 

1950 kam mit Sissi und Franz einer der erfolgreichsten Historienfilme der deutschsprachigen Filmgeschichte in die Kinos. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans lockte damals schon über 20 Millionen Menschen in die Kinos. 70 Jahre später wird sich an gleich drei Neuverfilmungen versucht. Eine davon hat nun ihre Hauptdarsteller*innen gefunden.

"Sissi" erzählt die Gesichte der jungen Kaisern Elizabeth, die als junge Frau nach Österreich reist, damit ihre Schwester Helene sich mit dem dortigen Kaiser Franz verloben kann. Doch noch vor der Verlobung begegnet Franz Sissi und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auch wenn dies auf Gegenseitigkeit beruht, erteilt Sissi ihm zu erst eine Absage, um ihre Schwester nicht zu verletzen. Als Franz sich dann entgegen aller Vernunft und den Empfehlungen seiner Mutter bei dem offiziellen Verlobungs-Ball einfach mit Sissi verlobt, kommt es zum Drama, das aufgrund eines glücklichen Zufalls am Ende aber aufgeklärt wird. In der Rolle der Sissi war 1950 Romy Schneider zu sehen und auch viele Menschen, die den Film nicht gesehen haben, kennen die Bilder von Romy Schneider mit Kleid und Krone.

Bald wird eine andere Schauspielerin als Sissi zu sehen sein. Die Serie "Sisi", diesmal in der Original-Schreibweise nur mit einem "s", wird für TVNOW produziert. Showrunnerin ist Sabine Thor-Wiedemann und es wurde nun auch Schauspieler*innen für Sisi und Franz gefunden. Sisi wird von der Newcomerin Dominique Devenport verkörpert. Der Schauspieler von Franz dürfte einigen Zuschauern bekannt vorkommen, denn Jannik Schümann spielte bereits in Produktionen wie "Tribes Of Europa" und "Monster Hunter World" mit. Auch im deutschen TV war Schümann bereits zu sehen. So zum Beispiel in der ProSieben-Serie "9 Tage Wach" oder in der Serie "Charité".

Die TVNOW-Produktion ist aber keinesfalls die einzige Neuverfilmung von "Sissi", an der gerade gearbeitet wird. Neben der Netflix-Serie "The Empress" von Autorin Katharina Eyssen, ist auch ein Kinofilm in Planung. "Sisi Und Ich" von Frauke Finsterwalder, soll gänzliche ohne damalige Klischees auskommen und Kaiserin Sisi als die emanzipierte Frau zeigen, die sie war. Ohne Hofetikette, alleine durch Europa reisend und sechs Sprachen beherrschend. Inwieweit sich auch die anderen beiden Produktionen vom Original unterscheiden werden, ist noch unklar.

 

 
 

Sissi Neuverfilmung: Hauptdarsteller für Sissi und Franz gefunden: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%