VG Wort Zählpixel

Mehr Programme und mehr Inhalte für GigaTV

©  FILM.TV | News
 
15.11.2017 11:32
 
Anzeige

Die Mediengruppe RTL Deutschland und Vodafone erweitern das Unterhaltungsangebot auf GigaTV jetzt um zehn Mediatheken. GigaTV-Kunden finden ab sofort im Free-TV-Bereich die Mediatheken der Sender RTL, VOX, n-tv, NITRO, RTL Plus, Super RTL und RTL II. Im Pay-TV-Bereich ergänzen RTL Crime, RTL Living und Geo Television das Mediathekenangebot. Außerdem starten in der GigaTV-App neun Sender von ProSiebenSat.1 jetzt auch in HD.

Passend zum jeweils gebuchten TV-Paket stehen innerhalb der Mediatheken der Mediengruppe RTL Deutschland über die GigaTV 4K Box und die GigaTV-App mehr als 1.000 Inhalte zur Verfügung. Diese Inhalte werden ständig aktualisiert. Damit können nahezu die kompletten Programme der Mediengruppe RTL in der Regel direkt nach der Ausstrahlung für sieben bis 30 Tage abgerufen werden. Mit dabei sind bekannte Formate der Sender der Mediengruppe RTL Deutschland wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Alles was zählt“, „Die Höhle der Löwen“, „Berlin – Tag & Nacht“, n-tv Dokumentation, „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ oder „Jamie and Jimmy’s Food Fight Club“. Der Preis der TV-Pakete ändert sich durch die Angebotsausweitung nicht. Über die GigaTV 4K Box bietet Vodafone derzeit Zugriff auf bis zu 67 Mediatheken. Egal, ob zu Hause oder unterwegs, die Lieblingsendung ist damit quasi „unverpassbar“. Das Angebot via GigaTV-App weicht aus lizenzrechtlichen Gründen geringfügig vom Angebot der 4K-Box ab.

Neun HD-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe bringen mehr Schärfe auf die GigaTV-App. Als Livestream zu sehen sind ab sofort im Free-TV kabel eins HD, ProSieben HD, ProSieben MAXX HD, Sat.1 HD, Sat.1 Gold HD und sixx HD sowie im Pay-TV kabel eins CLASSICS HD, ProSieben FUN HD und Sat.1 emotions HD. ProSieben FUN HD wurde neu in das Angebot der App aufgenommen, alle anderen acht Sender werden weiterhin auch in Standardqualität (SD) angeboten. Ergänzend sind viele Inhalte der ProSiebenSat.1-Sender in den entsprechenden Mediatheken auch auf Abruf zu sehen.

Manche mögen’s kurz: GigaTV-App-Variante mit vierwöchiger Kündigungsfrist Fernsehen unterwegs wird immer beliebter. Flexibel auch bei der Laufzeit zu sein, ist der Wunsch vieler Verbraucher. Dem Wunsch kommt Vodafone entgegen und bietet seine GigaTV-App zum Streamen von TV-Sendern ab sofort auch mit einer nur vierwöchigen Kündigungsfrist an. Für 9,99 Euro im Monat können Kunden per Smartphone oder Tablet auf das breite Unterhaltungsangebot zugreifen. Die GigaTV-App kann innerhalb von Deutschland mit einer Internetverbindung genutzt werden.

Trailer 3

Trailer 3
Fack Ju Göhte 3

Animal Among Us

Animal Among Us
 VIDEO-TIPP

Darlin

Darlin
 VIDEO-TIPP

21 Bridges

21 Bridges
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Anzeige

Mehr Programme und mehr Inhalte für GigaTV: Weitere Infos

Anzeige
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 52% | mit Material von Vodafone