VG Wort Zählpixel

Josh Brolin kehrt in Sicario 2 zurück

©  FILM.TV | News
 
09.05.2018 11:58
 

2018 ist das Kinojahr von Josh Brolin. Aktuell begeistert er als Schurke in „Avengers: Infinity War“ und als Feuerwehrmann mit Leib und Seele in „No Way Out – Gegen die Flammen“ die Kinofans, als nächstes legt er sich mit „Deadpool“ an, bevor er im Juli in seiner Paraderolle als CIA-Agent Matt Graver in SICARIO 2 zurückkehrt.

Ein sensationell erfolgreiches Jahr – für einen Schauspieler, der verhältnismäßig spät durchstartete. Denn trotz seines frühen Debüts in „Die Goonies“ in den 80ern und beachtlichen Auftritten in Filmen wie Guillermo del Toros „Mimic“ (1997) und Roberto Rodriguez‘ „Planet Terror“ (2007), gelang es Brolin erst Ende der 2000er Jahre, seine schauspielerische Bandbreite auch in Hauptrollen unter Beweis zu stellen. Startpunkt war die Besetzung als gejagter Jäger durch seine erklärten Lieblingsregisseure Ethan und Joel Coen in „No Country for Old Men“ (2007), gefolgt von einer beeindruckenden Performance als Präsident George W. Bush in Oliver Stones „W“. Zusammen mit Gus Van Sants „Milk“, für den er seine erste Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt, war dies ein Wendepunkt in Brolins Karriere.

Die erneute Zusammenarbeit mit den Coen-Brüdern in dem Berlinale-Eröffnungsfilm „True Grit“ (2011) und sein Auftritt im dritten Teil des „Men in Black“-Sci-Fi-Blockbuster-Franchise (2012) führten ihn nach weiteren großen, dunklen Rollen u.a. in „Gangster Squad“ (2013), „Sin City: A Dame to Kill For“ (2014) und „Inherent Vice“ (2014) zu dem außergewöhnlichen Filmemacher Denis Villeneuve.

Denis Villeneuve, der 2013 mit „Prisoners“ seinen Durchbruch feierte, besetzte Josh Brolin 2015 in dem Erfolgsthriller SICARIO als kühl kalkulierten Counterpart zum Outlaw Benicio del Toro – jetzt feiern die beiden ein furioses Comeback, in dem die ohnehin kargen Regeln an der Grenze der USA zu Mexiko komplett außer Kraft gesetzt werden.

Zum Film: CIA-Agent Matt (Josh Brolin) und der Söldner Alejandro (Benicio Del Toro) kehren zurück an die US-mexikanische Grenze. Hier eskaliert der Drogenkrieg, seit die mexikanischen Kartelle begonnen haben, Terroristen über die Grenze in die USA einzuschleusen. Um von US-Seite aus im Gegenschlag einen Krieg der verfeindeten Drogenkartelle anzuzetteln, soll die Tochter des Kartellbosses und Terroristenschleusers Carlos Reyes entführt werden. Mit dem hat Alejandro jedoch noch eine ganz andere Rechnung offen…

Die Fortsetzung des fesselnden Thrillers „Sicario” treibt die Spannung auf ein Maximum: Im komplexen Kampf zwischen Macht und Gier verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse. In den Hauptrollen brillieren erneut Oscar-Preisträger Benicio Del Toro („Traffic”) und der Oscar-Nominierte Josh Brolin („No Country for Old Men”) – diesmal an der Seite von Newcomerin Isabela Moner („Transformers: The Last Knight“). Regie der lang erwarteten Fortsetzung führt Genre-Spezialist Stefano Sollima („Gomorrha“, „Suburra“) nach einem Drehbuch von Taylor Sheridan („Sicario“, „Wind River“).

Sicario 2 Trailer 1

Sicario 2 Trailer 1
Benicio del Toro, Josh Brolin

Polaroid

Polaroid
 VIDEO-TIPP

Beautiful Boy

Beautiful Boy
 VIDEO-TIPP

 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Josh Brolin kehrt in Sicario 2 zurück: Mehr dazu

Josh Brolin kehrt in Sicario 2 zurück: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg | Gesprächswert: 65% | mit Material von voll:kontakt