VG Wort Zählpixel

Disney+ Doku-Serie: Rogue Trip – Urlaub neben der Spur

 
 

Das Disney+ Original „Rogue Trip – Urlaub neben der Spur“ feiert am Freitag, den 24. Juli Premiere und nimmt die Zuschauenden mit dem ABC-Korrespondent Bob Woodruff und seinem Sohn Mack auf eine Reise voller Abenteuer.

Zum Start werden alle Episoden der Serie verfügbar sein. Die 6-teilige Serie von National Geographic begleitet Vater und Sohn auf eine epische Reise an einige der unerwartetsten Orte der Welt – Nationen und Regionen, die vor allem für Konflikte bekannt sind – und begleitet sie beim Wandern, beim Abseilen an Wasserfällen mit ehemaligen Rebellenkämpfern und beim Tauchen und Parasailing an einigen der schönsten und überraschendsten Orte der Welt.

„Rogue Trip – Urlaub neben der Spur“ ist eine Geschichte über zweite Chancen und das unzertrennbare Band zwischen Vater und Sohn. Als ehemaliger Kriegskorrespondent wurde Bob 2006 während einer Berichterstattung im Irak von einer Straßenbombe getroffen und schwer verletzt, doch er wollte nicht, dass seine Kinder die Welt deswegen fürchten. Bob hat die schlimmsten Seiten dieser Orte gesehen und durchlebt und jetzt erkunden er und Mack die schönsten Seiten. Auf der Reise werden Zuschauer die einzigartigen, großherzigen Momente erleben, die die Perspektive der Woodruffs verändert – nicht nur in Bezug auf anderen Menschen und Orte, sondern auch in ihrer eigenen Beziehung.

„Ich freue mich außerordentlich, diese Serie mit Zuschauern auf der ganzen Welt zu teilen.“, sagt Bob Woodruff. „Gemeinsam mit Mack unterwegs zu sein und zu entdecken, wie jeder Ort auf dem Planeten unabhängig von seiner Vergangenheit die Kraft hat, zu überraschen, zu erstaunen und zu inspirieren war ein einmaliges Erlebnis."

In den 6 Episoden werden Bob und Mack all jene Orte in Kolumbien, Äthiopien, im Libanon, in Pakistan, Papua-Neuguinea und der Ukraine besuchen, die der Durchschnittstourist nicht entdeckt. Und darum geht es in den sechs Folgen:

Kolumbien: Mit dem Ende von Kolumbiens Bürgerkrieg haben sich große Gebiete Regenwald und Savannen für Reisende eröffnet. Journalist Bob Woodruff und sein Sohn Mack erkunden die Zielorte abseits der Reiseführer – sie seilen sich mit ehemaligen Guerilla-Kämpfern an einem Wasserfall ab, reiten über das flache Land mit barfüßigen Cowboys und liefern sich ein wahres Festessen mit den Eingeborenen, tief im Regenwald des Amazonas.

Äthiopien: Äthiopien ist ein Ort, den Bob schon immer sehen wollte. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Auf ihrer Reise durchs Rift Valley erforschen Bob und Mack alte und neuere Traditionen: sie tauchen in heiße Vulkanquellen, trainieren mit der Elite der Marathonläufer, spielen Rasta-Trommeln mit Raggae-Musikern und kommen einer hungrigen Hyäne ganz nah.

Libanon: Libanon ist der Schmelztiegel der arabischen Welt, ein winziges vor Kultur strotzendes Land. Bob und Mack erkunden antike römische Ruinen, suchen nach einem Einsiedler nahe eines abgelegenen, christlichen Klosters, reisen durch Hisbollah-Gebiet und besuchen ein künstliches Riff im Mittelmeer, erbaut aus Panzern und Kampfjets.

Pakistan: Das letzte Mal war Bob in Pakistan, um über den Krieg im angrenzenden Afghanistan zu berichten. Zwanzig Jahre später kehrt er mit seinem Sohn Mack zurück, um eine andere Seite des Landes kennenzulernen. Sie beginnen in Malalas Heimatdorf und verstehen, warum Queen Elizabeth Swat das Land einst als „die Schweiz des Ostens“ bezeichnete. Dann begeben sie sich auf der höchstgelegenen Fernstraße der Welt zum Königreich der Seidenstraße, um dort einen echten Prinzen zu treffen.

Papua-Neuguinea: Bob und Mack beginnen ihre Reise tief im Herzen Papua-Neuguineas, entlang des Ufers des gewaltigen Sepik-Flusses. Dort werden sie in die Geheimnisse der Jagd- und Heilkunst eines geheimnisvollen Stammes, bekannt für seine Krokodil-Verehrung, eingeweiht. Dann tauchen sie im Meer mit einer kaleidoskopischen Reihe von Meereslebewesen und untersuchen unheimliche Schädelhöhlen auf einer einsamen Insel.

Ukraine: Für die letzte Etappe von „Rogue Trip – Urlaub neben der Spur“ bekommen die müden Reisenden Bob und Mack einen dringend benötigten Muntermacher – Macks jüngere Schwester Cathryn gesellt sich zum Team. Cathryn ist bereit, die Dinge etwas aufzurütteln, während die Familie die Ukraine besucht, ein selten erkundetes Juwel Europas. Die Woodruffs blicken hinter die Fassade und erkennen, dass die Ukraine ein großes, wunderschönes Land ist, das viel mehr zu bieten hat als nur seine Sowjet-Vergangenheit.

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 73% | mit Material von Disney