The Masked Singer: So läuft die erste Show im Corona-Shutdown

 
 

Können Sternekoch Nelson Müller und Sänger Haddaway Ballett tanzen? Wie gut kennen sich Ross Antony und Luke Mockridge mit Außerirdischen aus? Deutschlands verrücktestes Rätsel "The Masked Singer" geht weiter. Während 63,7 Prozent der ProSieben-App-User Comedian Luke Mockridge als schüchternes DAS ALIEN vermuten, setzt Bülent Ceylan im Rateteam auf den Moderator Ross Antony.

Starkoch Nelson Müller begeistert nach Meinung der Fans als Prima-Ballerina und DAS NILPFERD (42,9 Prozent). Ganz anderer Meinung ist Sonja Zietlow im Rateteam: Sie tippt auf den Sänger Haddaway. In der dritten Folge von "The Masked Singer" am Dienstag, 3. November 2020, geht das große TV-Rätsel um 20:15 Uhr live auf ProSieben weiter - mit neuen Indizien und neuen überraschenden Performances von DAS ALIEN, DER ALPAKA, DER ANUBIS, DIE ERMÄNNCHEN, DER FROSCH, DIE KATZE, DAS NILPFERD und DAS SKELETT. Die erste Enthüllung gibt es gleich zu Beginn der Show: Welcher Star unterstützt Sonja Zietlow und Bülent Ceylan im Rateteam? Matthias Opdenhövel moderiert "The Masked Singer". Produziert wird die ProSieben-Erfolgsshow von EndemolShine Germany.

Gesund und sicher zu Hause bleiben: ProSieben verzichtet bis auf Weiteres bei allen Produktionen auf Publikum im Studio. ProSieben-Chef Daniel Rosemann: "Im Frühjahr habe ich von einer Herbst-Staffel 'The Masked Singer' mit Publikum geträumt. Aber das lässt sich leider nicht mehr realisieren. Wir nehmen unsere Vorbildfunktion als Medienunternehmen in der aktuellen Situation sehr ernst. Deshalb sehen wir es als unsere Verantwortung bis auf Weiteres ohne Publikum zu produzieren - zum Schutz der Gesundheit aller."

Die Zuschauer wählen und entscheiden: Bei "The Masked Singer" geben die Fans über die ProSieben-App den Ton an. Dort können sie während der Show live und kostenlos ihre Stimme für ihre Lieblings-Masken abgeben und so bestimmen, welcher Star am Ende der Show seine Maske abnehmen muss. Die anderen Masken treten in der nächsten Woche wieder auf. Dazu können die Zuschauer*innen jederzeit fleißig miträtseln, wen sie hinter den jeweiligen Kostümen vermuten. Über die Kommentarfunktion haben sie zudem die Möglichkeit, mit den anderen Usern der #MaskedSinger-Community ihre heißesten Tipps auszutauschen. Die ProSieben-App steht für alle iOS- und Android-Geräte kostenlos zum Download zur Verfügung.

Dienstag bleibt Rätseltag: ProSieben zeigt "The Masked Singer" an jedem Dienstag live um 20:15 Uhr aus Köln - mit einer Ausnahme: Zum Halbfinale dürfen die Zuschauerinnen und Zuschauer bereits am Montag, 16. November 2020 rätseln, welche Stars unter den Masken stecken. Das große Live-Finale steigt wieder am Dienstag, 24. November 2020, auf ProSieben.

 

 
 
 
Autor: Florian Ulrich | Gesprächswert: 90% | mit Material von OTS