VG Wort Zählpixel
Quo vadis, Aida?
©
Quo vadis, Aida?

Quo vadis, Aida?

FSK 12 103 Minuten Drama
Mit: Jasna Đuričić und Izudin Bajrović
Im Kino: Quo vadis, Aida? ist am 05.08.2021 gestartet

Die Story zu "Quo vadis, Aida?"

Bosnien, Juli 1995. Aida (Jasna Ðurici) ist Übersetzerin für die UN in der Kleinstadt Srebrenica. Als die serbische Armee die Stadt einnimmt, gehört ihre Familie zu den Tausenden von Menschen, die im UN-Lager Schutz suchen. Als Dolmetscherin in den Verhandlungen hat Aida Zugang zu entscheidenden Informationen. Sie versucht dabei, Lügen und Wahrheiten auseinanderzuhalten, um herauszufinden, wie sie ihre Familie und ihre Mitbürger*innen retten könnte.

Trailer zu "Quo vadis, Aida?"

Sprache: DE
FSK des Trailers: 12

Mehr Infos zu "Quo vadis, Aida?"

Hintergrund

QUO VADIS, AIDA? erzählt von nur wenigen dramatischen Tagen im Leben einer Frau, deren Schicksal für das einer ganzen Generation von Frauen steht, die den Krieg in Bosnien überlebt haben. Mehr als 8000 – fast ausschließlich männliche – Zivilisten wurden bei dem als Genozid eingestuften Massaker von Srebrenica von der bosnisch-serbischen Armee ermordet und in Massengräbern verscharrt. Es gilt als das schwerste Kriegsverbrechen in Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Neben den grausamen Taten der Armee von Ratko Mladic wurde im Zusammenhang mit dem Massaker auch die Rolle der Vereinten Nationen scharf kritisiert. Zum 26. Mal jährt sich das Massaker von Srebrenica im Juli 2021 und bis heute erscheint es unbegreiflich, dass es vor den Augen der Staatengemeinschaft, mitten in Europa, zu einer solchen Katastrophe kommen konnte.

Schauspieler und Rollen

Jasna Đuričić Aida Selmanagic
Izudin Bajrović Nihad
Boris Ler Hamdija
Dino Bajrović Sejo
Johan Heldenbergh Colonel Karremans
Raymond Thiry Sergeant-major Franken
Boris Isaković General Ratko Mladić
Emir Hadžihafizbegović Joka
Reinout Bussemaker Colonel doctor Robben
Teun Luijkx Captain Mintjes
Juda Goslinga Sergeant Rutte
Alban Ukaj Tarik
Joes Brauers Boudewijn
Rijad Gvozden Muharem
Ermin Sijamija Lalović
Job Raaijmakers Sergeant major Rave
Ermin Bravo Mayor
Sanne den Hartogh UN Soldier
Micha Hulshof Major De Haan
Sol Vinken Soldier Lammerts
Emina Muftić Munira
Merima Lepić Zumra
Jovan Živanović Beli
Sanela Krsmanović Sabaheta
Nusmir Muharemović Besem
Alija Aljević Zulfo
Damir Mahmutović Branko
Dražen Pavlović Idris
Mehr anzeigen

Originaltitel

Quo vadis, Aida?

Regie

Jasmila Žbanić

Drehbuch

Jasmila Žbanić

Produktion

Els Vandevorst, Jasmila Žbanić, Damir Ibrahimovich, Bruno Wagner, Gerhard Meixner, Roman Paul, Eric Vogel, Ewa Puszczynska, Ingunn Sundelin, Cristian Nicolescu

Soundtrack

Antoni Łazarkiewicz, Marius Leftarache, Igor Ćamo, Victor Miu, Jasnai Jansen, Simone Galavazi

Produktionsland und Jahr

Deutschland / Österreich / Bosnien und Herzegowina / Frankreich / Niederlande / Norwegen / Polen / Rumänien / Türkei 2021

Bilder zu "Quo vadis, Aida?"

Bild zu Quo vadis, Aida?
1 / 2
Bild zu Quo vadis, Aida?
2 / 2

Ähnliche Artikel zu "Quo vadis, Aida?"