VG Wort Zählpixel

Denver Clan: Cristal neu besetzt in Staffel 3

 
 

Die Netflix-Serie geht nicht gerade zimperlich mit seinem Cast um. Da verschwinden tragende Rollen schlagartig oder werden mit neuen Schauspielern besetzt. Manchmal wird das in die Story eingeflochten, viel öfter aber nicht. Da sitzt man dann vor seiner Lieblingsserie “Der Denver Clan” und fragt sich: irgendwie sieht die jetzt anders aus.

In der gerade erst gestarteten dritten Staffel bei Netflix ist die Frau an Blake Carringtons Seite optisch ein wenig anders als bisher. Das liegt daran, dass sie ab Folge eins der dritten Season von Daniella Alonso gespielt wird. In Staffel zwei verkörperte noch Ana Brenda Contreras diese Rolle. In Staffel eins war es Nathalie Kelley.

Der erste Besetzungswechsel wurde von den Autoren noch erklärt. Die originale Cristal kam bei einem Hausbrand ums Leben und es drängte sich einfach eine andere Cristal in Blakes Leben, die zufällig genau den gleichen Vornamen hatte wie seine verstorbene Liebe. Der erneute Gesichtswechsel findet nun mit keinem Wort eine Erwähnung beim Denver Clan auf Netflix.

Allerdings hat Showrunner Josh Reims in einem Interview mit TVLine gesagt: "Unfortunately, Ana Brenda Contreras will not be returning for the third season of Dynasty due to personal reasons. We'd like to thank her for her contributions to the show and wish her all the best. We're excited to welcome Daniella Alonso who will step into the role of Cristal."

Ana Brenda Contreras ist also auf eigenen Wunsch und aus “persönlichen Gründen” ausgestiegen. Gesundheitliche Probleme sollen wohl den Ausschlag gegeben haben, denn die Dreharbeiten an der Serie waren wohl zu stressig für Ana, die auch neben dem Denver Clan einiges auf dem Zettel zu haben scheint. Auch die erste Cristal stieg übrigens aus der Serie aus, weil ihr der ganze Aufwand zu viel geworden war. Anscheinend sind die Dreharbeiten an der Netflix-Soap nicht gerade ein Zuckerschlecken.

 
 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Johanna Mahlberg | Gesprächswert: 90%