VG Wort Zählpixel

Gladiator 2: So sollte Russell Crowe zurückkehren

 
 

20 Jahre ist es mittlerweile her, seitdem der Blockbuster Gladiator in die Kinos kam. Seitdem gab es immer wieder Gerüchte und Theorien, dass man eine Fortsetzung produzieren will. Aber momentan sieht es leider eher schlecht für Gladiator 2 aus. Welche Idee man für die Rückkehr von Hauptstar Russell Crowe geplant hatte, verriet der Star jetzt in einem Interview.

Als Gladiator 2000 veröffentlicht wurde, ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Das Mammutprojekt von Regisseur Ridley Scott konnte weltweit mehr als 457 Millionen US-Dollar einspielen. Der Film wurde auch mit zahlreichen Preisen überhäuft: Fünf Oscars bekam Gladiator und schrieb damit Kino-Geschichte. Eigentlich würde man annehmen, dass eine Fortsetzung beschlossene Sache wäre. Bisher wurde daraus aber noch nichts. Stattdessen gibt es hauptsächlich wilde Gerüchte und Theorien, wie es in Zukunft mit einem Sequel weitergehen könnte.

Über eine davon hat jetzt auch der Hauptstar höchstpersönlich gesprochen. In einem Interview mit Screen Rant verriet Russell Crow, dass er mit dem Gladiator-Produzenten Douglas Wick damals eine ganz schön wilde Theorie für den zweiten Teil durchgesprochen hat. So sagt Crowe: "Ich habe schon sehr, sehr lange nicht mit Doug gesprochen. Beim letzten Mal sagte er, dass er diese großartige Idee hatte, in der Maximus aus der Arena getragen wird und sie ziehen diesen großen Stein zurück und legen ihn in eine Höhle, der Stein wird davorgerollt und er wird mit Ölen gesalbt. Dann wird der Stein zurückgeschoben und er kommt heraus. Und ich sagte: 'Doug, ich glaube nicht, dass wir die Rechte an dieser Geschichte haben.' Aber das war sehr, sehr lange her und ich glaube nicht, dass er meinen damaligen Sinn für Humor besonders schätzte."

Seine Figur Maximus mit Jesus gleichzusetzen, könnte tatsächlich nicht bei jedem Zuschauer gut ankommen. Trotzdem ist es eine Idee, die sicherlich auch Ridley Scott zumindest erwägt hat. Wie Wick berichtet, sucht Scott derzeit noch nach einer Möglichkeit, den Gladiator zurück ins Leben zu rufen. Ob daraus aber auch tatsächlich etwas wird, bleibt natürlich noch unklar. Bis eine offizielle Bestätigung für Gladiator 2 erscheint, sollte man auch die Jesus-Theorie vorerst mit Vorsicht genießen.

 

 
 

Gladiator 2: So sollte Russell Crowe zurückkehren: Ähnliche Artikel & Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%