VG Wort Zählpixel

Kevin Allein Zu Haus: Das machen die Stars heute

 
 

1990 erschien Kevin - Allein Zu Haus und feiert somit dieses Jahr sein 30. Jubiläum. Doch was machen die Stars aus der legendären Komödie heute, drei Jahrzehnte nach dem Kultfilm? Die Antwort gibt es hier und im lustigen Video unter diesem Text.

Am bekanntesten ist natürlich Hauptdarsteller Macaulay Culkin, der durch seine Rolle als Kevin damals zu einem der bekanntesten Kinderstars überhaupt wurde. Auch heute noch, 30 Jahre nach seinem großen Erfolg als Kevin, kann er nicht über die Straße gehen, ohne dass Fotos von ihm geschossen werden. Der inzwischen 40-jährige lebt in Paris, wo er einigermaßen unerkannt bleibt. In seltenen Interviews äußert er sich gelegentlich zu seiner Entscheidung, dem Showbuisness den Rücken zu kehren, seiner Kindheit als Star und den Vorwürfen des Drogenmissbrauchs.

Den meisten, die Macaulay Culkin als Kind kennen, dürften die Bilder des Erwachsenen Schauspielers in Erinnerung geblieben sein, auf denen er mit eingefallenen Wangen und dunklen Augenringen zu sehen war. Auch wenn der Schauspieler bis heute beteuert, keine harten Drogen genommen zu haben, sah er eine Zeit lang extrem ungesund aus. Inzwischen sieht Macaulay Culkin wieder aus wie in gesunder Vierzigjähriger. Schauspieler ist er auch wieder. In der zehnten Staffel der Horror-Anthologieserie "American Horror Story" wird Culkin mitspielen. Serienschöpfer Ryan Murphy bestätigte dies und kündigte außerdem an, dass Culkin unter anderem eine wilde Sexszene drehen wird.

Doch auch die anderen Stars aus "Kevin - Allein Zu Haus" sind noch im Geschäft. Allen voran Joe Pesci, der damals Harry den Einbrecher spielte. Nach mehrmaligem Zusammenarbeiten mit Martin Scorsese und Robert De Niro, war der Schauspieler auch in "The Irishmen" zu sehen, wo er für seine Rolle eine Oscar-Nominierung bekam. Auch der andere Einbrecher aus "Kevin - Allein Zu Haus", Daniel Stern, ist noch im Geschäft. Stern spielt derzeit die Hauptrolle in der Hulu-Serie "Shrill".

Catherine O’Hara, die 1990 die Mutter von Kevin spielte, ist inzwischen hauptsächlich als Synchronsprecherin aktiv und kann in Filmen wie "Monster House", "Bärenbrüder 2" und "Pippi Langstrumpf" im Originalton gehört werden. Der Schauspieler von Kevins Vater, John Heard, der an der Seite diverser Hollywood Legenden in großen Blockbustern wie "Snake Eyes" oder "187 - Eine Tödlichge Zahl" mitspielte, verstarb tragischerweise an einem Herzinfarkt im Jahr 2017.

 

 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%