VG Wort Zählpixel

Your Name: Hollywood macht Realfilm aus erfolgreichem Anime

 
 

"Your Name" ist der erfolgreichste Anime-Film aller Zeiten. Mit einem Einspielergebnis von über 300 Millionen Dollar ist der Film in Japan bis heute der vierterfolgreichste Film überhaupt. Kein Wunder also, dass sich Hollywood die Rechte an einer Realverfilmung gesichert hat.

Der Film mit dem deutschen Titel "Your Name. - Gestern, heute und für immer" beschreibt die Geschichte zweier japanischer Teenager, die unabsichtlich ihre Körper tauschen. Nachdem die beiden sich daran gewöhnt haben, versuchen sie, sich gegenseitig zu helfen. Schüler Taki versucht im Körper von Schülerin Mitsuha sie beliebter zu machen und Mitsuha arbeitet daran, Takis Noten zu verbessern. Als Mitsuha Taki eines Tages von einem bevorstehenden Ereignis berichtet und der Körpertausch abbricht, entscheidet sich Taki, Mitsuha zu besuchen. Dabei stellt sich heraus, dass die beiden gar nicht in der selben Zeit lebten. Doch das Ereignis, dass Mitsuha und ihr Dorf auslöschte kann noch rückgängig gemacht werden. Dafür müssen die beiden ein letztes Mal zusammen arbeiten.

Als der Film 2016 seine Premiere feierte, war schnell klar, dass eine Realverfilmung für Hollywood infrage kommen könnte. J.J Abrahms, der als Fan des Films gilt hat sich mit seinem Produktionsunternehmen Bad Robot die Rechte gesichert. Nun wurde auch ein Rgeisseur gefunden. Lee Isaac Chung wird die Realverfilmung von "Your Name" inszenieren. J. J. Abrahms und Genki Kawamura werden als Produzenten fungieren. Kawamura war bereits für das animierte Original verantwortlich.

Wann genau die "Your Name"-Realverfilmung in die Kinos kommt, ist noch unklar. Sicher ist nur, dass es wohl noch einige Jahre dauern wird, das Projekt befindet sich derzeit noch in einem sehr frühen Stadium.


 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 84%