VG Wort Zählpixel

Gregs Tagebuch: Die Stars früher und heute

©  FILM.TV | News
 
 

Gregs Tagebücher beschreiben die Kindheit und Jugend eines ganz normalen Jungen in den USA. Er wäre gerne cooler als er ist und seine größte Angst ist es, sich vor seinen Freunden zu blamieren. Die Bücher waren ein voller Erfolg und die Kinofilme liefern bis heute immer neue Geschichten. Die Hautdarsteller aus den ersten Filmen sind inzwischen weit davon entfernt Kinder zu sein. Hier im Video seht ihr die Schauspieler aus den ersten Filmen von “Gregs Tagebuch” früher und heute. Startet das Video hier in unserem Player.

 
 
 
Anzeige

Gregs Tagebuch: Die Stars früher und heute: Weitere Infos

Anzeige

Unsere Film-Tipps für euch:

Gregs Tagebuch - Von Idioten Umzingelt!: Auf der Junior Highschool tummeln sich zahlreiche soziale Tretminen. Streber, Vegetarier, Sportler und andere Volltrottel.

Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme?: Der naseweise Greg Heffley ist ein Jahr älter und kommt in die siebte Klasse. Doch sonst bleibt alles beim Gleichen.

Gregs Tagebuch 3 - Ich War's Nicht!: Endlich, das Schuljahr ist rum, und es geht in die lang ersehnten Sommerferien. Zu Gregs großem Unmut bestimmt jedoch sein Vater, wie die Ferien verbracht werden.

Kindsköpfe: Fünf alte Freunde und ehemalige Sportkameraden treffen sich nach vielen Jahren wieder, um ihrem verstorbenen Basketball-Trainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihren Ehefrauen und Kindern verbringen sie das lange Feiertagswochenende rund um den 4.

Kindsköpfe 2: Lenny, Kurt und Eric sind wieder da. War es damals der tragische Todesfall des geliebten Trainers Bobby und die anschließende Trauerfeier unter guten Freunden, so ist es nun Lenny, der alle zusammen trommelt.

Das Sams: An einem Samstag tritt das Sams, ein merkwürdiges kleines Wesen mit einer Rüsselnase, in das Leben von Herrn Taschenbier. Das Sams, das den schüchternen Herrn Taschenbier gleich als seinen „Papa“ adoptiert, ist jedoch sein schieres Gegenteil: Es ist frech und chaotisch und stürzt dessen wohlgeordnetes Leben ins blanke Chaos.

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker | Gesprächswert: 85%