Liebesdings
©
Liebesdings

Liebesdings

Comedy
Mit: Elyas M'Barek, Maren Kroymann, Jochen Schropp und Alexandra Maria Lara
Im Kino: Liebesdings startet am 17.02.2022

Die Story zu "Liebesdings"

Roter Teppich, Scheinwerferlicht, Fans kreischen, Fotografen jagen nach dem besten Foto, Kamerateams erwarten Interviews – eine Premiere steht an und Deutschlands größter Filmstar, Marvin Bosch (Elyas M’Barek), wird sehnsüchtig erwartet. Doch Marvin lässt auf sich warten. Denn das Interview mit der bissigen Boulevardjournalistin Bettina Bamberger (Alexandra Maria Lara) ist gründlich schiefgegangen und der Star landet auf seiner Flucht vor den Medien ausgerechnet im feministischen Off-Theater „3000“ von Frieda (Lucie Heinze), das kurz vor dem Aus steht. Werden es Marvin, Frieda und ihre Freunde unter Beobachtung der staunenden Öffentlichkeit schaffen, das Theater zu retten, Marvins Ruf wiederherzustellen und, vor allem, der Liebe eine Chance zu geben?

Trailer zu "Liebesdings"

Mehr Infos zu "Liebesdings"

Hintergrund

LIEBESDINGS ist eine Produktion der Constantin Film in Zusammenarbeit mit Decker Bros. Produziert wird LIEBESDINGS von Rüdiger Böss und Philipp Reuter; Anika Decker und Jan Decker sind Co-Produzent*innen. Executive Producer ist Martin Moszkowicz. Gefördert wurde LIEBESDINGS vom Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) und dem Deutschen FilmFörderfonds (DFFF).

Schauspieler und Rollen

Elyas M'Barek Marvin
Lucie Heinze
Peri Baumeister
Linda Pöppel
Maren Kroymann
Jochen Schropp
Alexandra Maria Lara
Rick Kavanian
Mehr anzeigen

Originaltitel

Liebesdings

Regie

Anika Decker

Produktionsland und Jahr

Deutuschland 2021

Bilder zu "Liebesdings"

Bild zu Liebesdings
1 / 4
Bild zu Liebesdings
2 / 4
Bild zu Liebesdings
3 / 4
Bild zu Liebesdings
4 / 4

Ähnliche Artikel zu "Liebesdings"