VG Wort Zählpixel

Matrix 4 ist nur der Anfang: Neue Trilogie möglich

 
 

Als Matrix 4 angekündigt wurde, war die Vorfreude schon groß. In den darauffolgenden Monaten stieg diese aber nur noch weiter an, je mehr Details zu der heißersehnten Fortsetzung ans Licht kamen. Videos von den Dreharbeiten und Berichte über einige besonders extreme Szenen beweisen: Matrix will nach vielen Jahren Wartezeit mit Volldampf zurückkehren. Und der vierte Teil der weltweit beliebten Sci-Fi-Reihe könnte sogar nur der Anfang sein.

Immer mehr Einzelheiten werden über Matrix 4 bekannt. Dass wir Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in ihren alten Rollen wiedersehen werden, ist natürlich klar. Auch Jada Pinkett Smith ist wieder als Niobe mit dabei. Obendrauf gibt es mehrere neue Gesichter, die wir zum ersten Mal in der Matrix begrüßen dürfen. Dazu zählen unter anderem Neil Patrick Harris, Max Riemelt und Jonathan Groff.

Leider mussten die Dreharbeiten an dem Streifen aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig eingestellt werden. Internet-Videos von dem Dreh zeigen schon eindeutig, dass man nicht an Action und Explosionen sparen will. Immerhin wurde während der Arbeiten auch schon Stadteigentum beschädigt. Kein Wunder, dass Regisseurin Lana Wachowski die Fortsetzung so verrückt und spektakulär wie möglich gestalten möchte. Schließlich warten wir schon seit 2003 darauf, dass die Geschichte um Neo, Trinity und Co. fortgesetzt wird.

Laut Steve Mosko, dem CEO von Village Roadshow, muss aber nach Matrix 4 noch lange nicht Schluss sein. Village Roadshow bezahlt einen großen Teil des Budgets für den Film. Mosko verriet gegenüber The Hollywood Reporter, dass er sich auf weitere Teile in Zukunft freuen würde. Sein Konzern würde auch zukünftige Matrix-Filme unterstützen. Dafür muss natürlich das Interesse der Kinobesucher da sein, sprich: Der Film muss ein Erfolg werden! Natürlich gibt es bisher noch keine offizielle Bestätigung, dass es auch wirklich dazu kommt. Aber immerhin stehen die Chancen auch nicht gerade schlecht. Matrix 4 soll nach derzeitigem Stand im Mai 2022 in den Kinos durchstarten. 

 

 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 92%